Digitales Marketing für KMU

By Markus Zametter In Service No comments

Digitales Marketing gewinnt in allen Branchen und Tätigkeitsfeldern zunehmend an Bedeutung. Ein wirkungsvoller, verkaufsorientierter Online-Auftritt ist nicht mehr nur die Zukunft, sondern schon längst die Gegenwart. Aus diesem Grund liegt das Hauptaugenmerk meines Unternehmens auf Onlinemarketing Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Familienbetriebe und Ein-Personen-Unternehmen.

Diese Unternehmen sind es, die meine Heimatregion Hermagor, aber in Wahrheit auch ganz Österreich prägen. An dieser Stelle möchte ich all jenen einige wichtige Tipps zum Aufbau einer effektiven Internetpräsenz geben:

Schritt 0: Geeignetes Hosting

Jede Webseite muss irgendwo auf einem Webserver gespeichert („gehostet“) sein, damit sie Menschen von überall auf der Welt abrufen können. Hierfür gibt es eigene Unternehmen, welche sich auf den Bereich des Webhostings spezialisiert haben. Sollten Sie noch keinen Webspace für Ihr Projekt registriert haben, kann ich Ihnen den österreichischen Anbieter World4You empfehlen. Der größte Teil meiner Projekte sind mittlerweile bei diesem Anbieter gehostet.

Schritt 1: Die eigene Unternehmenswebseite

Ihre Website ist das Herzstück Ihrer Onlinemarketing-Offensive. Fast immer wird ein potentieller Kunde auf diese Seite gelangen, auch wenn er ursprünglich über ein anderes Medium (sei es online oder auch im Print) von Ihnen erfahren hat. Es ist die zentrale Anlaufstelle mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Unternehmen, und natürlich Ihren Angeboten.

Dadurch wird sehr schnell die enorme Wichtigkeit dieses zentralen Elements deutlich. Ist Ihre Webseite unprofessionell oder unzweckmäßig aufgebaut, sind die meisten anderen (Internet-)Marketingmaßnahmen zum Schweitern verurteilt – setzen Sie hier also auf eine starke, an Ihren Bedürfnissen und Zielen angepasste Lösung. Gerne unterstütze ich Sie dabei.

Tipp: Sehr wichtig für eine Website ist nicht nur der technische, sondern auch der inhaltliche Aspekt. Legen Sie also Wert auf hochwertige Bilder und Texte!

Schritt 2: Der Faktor Suchmaschinen

Das moderne Web wäre ohne Suchmaschinen kaum vorstellbar. Google & Co. beeinflussen die Internetnutzung der User (d.h. Ihrer potentiellen Kunden) stärker als fast alle anderen Faktoren. Unbedingt sollte dem Suchmaschinenmarketing, bzw. der Suchmaschinenoptimierung eine entsprechend hohe Priorität eingeräumt werden.

Nutzen auch Sie die Chancen und Möglichkeiten der Suchmaschinen – wenn Sie möchten gerne mit meiner Unterstützung.

Schritt 3: Kundenbindung per Newsletter und Social Media

Aus den Augen aus dem Sinn – das betrifft auch Ihr Marketing! Bleiben Sie also mit Kunden und Interessenten in Verbindung. Eine der nach wie vor besten (und kostengünstigsten) Lösungen hierfür ist das E-Mail Marketing. Durch das Versenden eines Newsletters haben Sie eine dauerhafte Kommunikationsleitung zu den Menschen, die sich für Ihr Angebot interessieren.

Tipp: Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Software zum Versand Ihres Newsletters sind, so kann ich Ihnen den Anbieter Cleverreach empfehlen.

Wahrscheinlich wissen Sie auch schon um die Wichtigkeit von Social Media im heutigen Web. Auch bei der richtigen Nutzung dieser neuen Medien möchte ich Sie gerne unterstützen.

Schritt 4: Nähere Informationen:

Detaillierte Informationen nützen nichts, wenn man das gelernte dann nicht um- bzw. einsetzt. Wenn Sie mit mir in einen oder allen der genannten Bereiche zusammenarbeiten möchten, senden Sie mir einfach eine E-Mail: office@mzit.info

internetmarketing